Samstag, 13. Mai 2017

Sommer-Espadrilles von Kanna

Hi ihr Lieben,

(Werbung, in Kooperation mit Omoda) Wir waren die Tage wieder ein wenig spazieren, das Wetter war herrlich sonnig und der Fotoapparat ist bei solchen Ausflügen wie immer mit am Start gewesen. Heute stelle ich euch wieder ein Paar neue Lieblings-Schuhe, diesmal Espadrilles der Marke Kanna vor. Die Marke kannte ich bisher noch nicht. Allerdings finde ich bei Omoda immer richtig tolle und neue Marken, die mir ausgesprochen gut gefallen. Für mich sind diese Espadrilles genau die richtigen Begleiter von Frühjahr bis zum Herbst. Ich liebe Espadrilles und wenn sie ein bisschen ausgefallener sind, sowieso. Mir gefiel gleich die superschöne Farbe und auch die Schnürung hat es mir sofort angetan, als ich sie im Onlineshop entdeckt habe. Und bequem sind sie allemal. Durch ihr weiches Wildleder und der Jutesohle sind sie richtig angenehm zu tragen. Auch die Innensohle ist aus Leder, so dass die Füße nicht schwitzen. Natur pur sozusagen :)



Ob zum Kleidchen, kurzer Hose oder wie hier, ganz leger zum Jumpsuit, sind die Espadrilles prima zu kombinieren. Ich freue mich schon auf besseres Wetter, um sie dann auch mit kurzen Teilen zu tragen. Hier könnt ihr mal schauen, von Kanna gibt es so viele schöne Modelle.






Für mich sind Espadrilles auch die perfekten Urlaubsbegleiter. Letztes Jahr auf Mallorca habe ich bis auf Flip-Flops fast keine anderen Schuhe getragen, so bequem sind sie einfach.
Leider haben wir dieses Jahr noch keine Urlaubspläne, da mein M. keinen Urlaub mit mir in den Ferien nehmen kann.




Eigentlich mag ich ja diesen Boho-Hippie-Look sehr gerne. Ich finde hierzu passen die Schuhe perfekt. Auch, wenn ich diesen Look hier gerade nicht trage. Dazu war es mir dann doch noch ein bisschen zu frisch.







Mögt ihr Espadrilles? Oder doch lieber Schuhe mit Absatz?

HIER habe ich euch mal ein komplettes Gegenteil verbloggt.

Zusammenfassung:
Kanna Espadrilles: Omoda
Jumpsuit: Onepiece
Sonnenbrille: Kapten & Son

Habt ein feines Wochenende, genießt das schöne Wetter,
bis bald

Katja Emma




Dienstag, 9. Mai 2017

Neuer Duft - Lacoste pour Femme Légère

Hallo ihr lieben,

(Werbung, in Kooperation mit Flaconi) Ein neuer Duft erobert die Welt.. oder zumindest schon mal mich :) Und das soll was heißen. Ich bin bei Düften nicht immer so schnell zu begeistern. Oft sind sie mir zu schwer, zu aufdringlich, zu würzig-blumig. Ihr wisst vielleicht, was ich meine. Für mich muss ein Duft eine gewisse Leichtigkeit haben, sollte frisch und luftig-blumig riechen. Ein Duft für mich muss das gewisse Etwas haben. Er muss Eindruck hinterlassen, aber keine Aufdringlichkeit. Für meine Düfte bekomme ich regelmäßig Komplimente. Das hört sich vielleicht ein bisschen selbstverliebt an, aber ich bin wirklich auch ein Stück weit stolz darauf, wenn ich, nachdem ich einen Raum betreten habe, man mir sagt, dass ich sehr gut rieche.  Ich suche meine Parfüms wirklich lange und mit Sorgfalt aus, bis ich an einem für mich perfekten Duft hängen bleibe.




Als ich von Flaconi.de gefragt wurde, ob ich den neuen Duft von Lacoste pour Femme Légère testen möchte, habe ich erst ein bisschen überlegt. Wie gesagt, ich bin wirklich nicht leicht zu begeistern. In einer Parfümerie stehe ich oft ewig und probiere Düfte aus. Meistens mit dem Ergebnis, dass sie mir allesamt viel zu aufdringlich sind.





Aber ich dachte mir: "Légère", das hört sich nach einer gewissen Leichtigkeit an und sagte dennoch ein bisschen skeptisch zu. Was soll ich sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Als ich die Verpackung und auch die Flasche sah, blieb ich bei der Meinung, dass es sich nicht nur nach Leichtigkeit anhört sondern auch so ausschaut.





Vor dem ersten Sprüher war ich durchaus ein bisschen aufgeregt und neugierig. Und was soll ich sagen, ich wurde von meinem ersten Eindruck mehr als positiv überrascht. All das, was ich mir von einem Duft immer wünsche, beinhaltet Lacoste pour Femme Légère. Ich konnte es wirklich kaum glauben, aber es war Liebe auf den ersten Sprüher :)))









Am liebsten würde ich euch jetzt hier eine kleine Duftprobe hinterlassen, aber das geht ja leider nicht.
Falls ihr dennoch Lust auf den leichten, frischen und luftig-blumigen Duft bekommen habt, schaut doch gerne einmal bei Flaconi vorbei, dort gibt es den Duft gerade im Angebot.




Zusammenfassung:
Lacoste pour Femme Légère: Flaconi.de


Also falls ihr auf der Suche nach dem perfekten Frühlings-und Sommerduft seid, kann ich euch diesen wirklich nur empfehlen. Mein Herz hat dieser Duft im Sturm erobert, was wirklich fast wie ein 6er im Lotto ist :)

Dufte Grüße,

Katja Emma




Freitag, 5. Mai 2017

Ausruhen mit den Sudio Sweden Regent Kopfhörern

Ihr Lieben,

(Werbung, in Kooperation mit Sudio Sweden) Durch meine OP Ende April (Frauengeschichte, will ich nicht weiter drauf eingehen) bin ich für einige Zeit quasi verdonnert, ein wenig langsamer zu machen und daheim zu bleiben. Mich viel auszuruhen und zu entspannen. Das fällt mir nicht immer so leicht, denn ich springe gerne umeinander und kruschtel hier und da etwas rum. Irgendetwas fällt mir immer ein, was ich noch machen könnte... :) Aber das muss ich mir nun erst mal ein Weilchen abgewöhnen... alles schön langsam :)

Manchmal ist es aber auch so, dass ich schon von mir aus meine Ruhe haben möchte. Es gibt Tage, da ist jeder weitere Input zu viel. Mit Musik und Hörspielen kann ich wunderbar abschalten. Und damit keiner meiner Mitbewohner von der Beschallung etwas mit bekommen muss, liebe ich Kopfhörer. Da bin ich ganz für mich und kann entspannen. Meine neuste Errungenschaft sind die kabellosen Regent Kopfhörer von Sudio Sweden. Auch auf Reisen stelle ich mir die Kopfhörer fantastisch vor, um den Gesprächen vieler Reisenden zu entgehen :) Mit ihren gerade mal 177 Gramm sind sie ein Fliegengewicht.



Ich liebe diese Kopfhörer. Sie sind aus wunderbar weichem Leder, sehen edel aus und haben einen mega Klang. Vor allem aber bin ich flexibel, da sie kabellos sind und ihre Reichweite bis zu 10 Meter langt.



Zur Zeit gibt es zur Bestellung der Regent Kopfhörer eine Handyhülle gratis dazu. Finde ich super und habe mein älteres iPhone, welches ich für Musik nutze, gleich neu eingekleidet.



Ca. 2 Stunden Aufladezeit brauchen die Kopfhörer und dann hat man bis zu 24 Stunden feinen Klang auf den Ohren. Hier im Bild sieht man den Mini-USB Anschluss und die 3 Tasten Bedienung sehr gut.




Kennt ihr das, dass ihr auch gerne mal ohne störende Geräuschkulisse Musik hören wollt? Ich finde es immer wunderschön, wenn die komplette Familie daheim ist. Es ist eh viel zu selten. Aber hin un wieder mag ich auch einfach nur hören, was ICH will :))))



Via Bluetooth kommt die Musik auf die On-Ear-Kopfhörer.



Sehr cool finde ich auch die Caps, die man nach Belieben und in verschiedenen Designs austauschen kann. Mir gefällt die Marmoroptik sehr gut. Passend zu unserem Tisch.

Mit dem Code "emmaleinswelt15" bekommt ihr 15% Rabatt auf das gesamte Sortiment von Sudio Sweden. Vielleicht ist ja etwas für euch dabei. Sie haben auch mega tolle In-Ear-Kopfhörer die ich ebenfalls sehr empfehlen kann.

Zusammenfassung:
Kopfhörer: Sudio Sweden


Und nun wird entspannt :)

Habt es fein,

Katja Emma